StartseiteProjektePersonKontakt

Interessen und Schriften

Blume zur Seitengestaltung Die Frage nach der besten Software, v.a. nach dem besten Betriebssystem halte ich für unsinnig, da ich verschiedene Versionen und Distributionen von BSD, Linux und Windows im PC-Bereich kenne und alle samt waren besser, als die "meisten Administratoren" die es aufgesetzt haben (soweit dieser Vergleich überhaupt zulässig ist, gehöre ich zu den "meisten"). Daher ist meines Erachtens nur die Frage, "Wer ist ein guter Systemadministrator?", relevant, bzw. für mich, "wie gut kenne und verwalte ich mein System (meine Systeme), für das ich mich entschieden habe. Ich verwende Ubuntu, Debian und Free-BSD. Argument: Wieso soll ich etwas für Software bezahlen, die vermutlich nicht besser ist, als die, die ich kostenlos, mit source dazu, bekomme? Abgesehen davon, kann ich weder das eine noch das andere System 100%ig optimal verwalten. Falls ich aber jemals in diese Situation kommen sollte, habe ich mit open source software sogar die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung und Verbesserung teilnehmen zu können, bzw. kann sie an meine gehobenen Bedürfnisse anpassen.

Gerne und häufig verwendete Software:

Meine Bücher


Notizblog :: Coaching Akademie Berlin